Einsatzstatus
Aktuelle Einsätze OÖ

einsatz-karte

Unwetterwarnung
unwetter
Pegelstände

wassertropfen

Home

Am 12.02.2018 stand für die Jugendgruppe der Feuerwehr Steyregg die langersehnte Atemschutzübung am Programm.

Bei dieser Übung wurden den Jugendlichen durch HBM Reischl Harald wichtige Informationen über das Thema Atemschutz näher gebracht, wie zum Beispiel „Was ist Atemschutz, Wofür braucht man ihn im Feuerwehrdienst und welche Arten  gibt es“.

Natürlich durften unsere Youngstars unter Aufsicht von HBM Reischl Harald und HBM Parzer Rene die diversen Atemschutzausrüstungen austesten, probieren wie es ist durch eine Atemschutzmaske zu Atmen  oder wie es sich unter einer Fluchthaube anfühlt.

Zum Schluss durften sie noch unter Beobachtung von HBM Reischl und HBM Parzer mit dem Atemschutzgerät am Rücken eine Menschenrettung durchführen, um ein Gefühl für deren Verwendung im Einsatz zu bekommen.

Für unsere Jugendgruppe war es mit Sicherheit eine sehr lehrreiche und interessante Übung.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unserem Jugendbetreuer HBM Rene Parzer sowie Atemschutzwart HBM Reischl Harald für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung bedanken.


0102030405060708091011121314151617

 
Suchen
Schriftgröße
Notrufe
  • Feuerwehr: (0732) 2120
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euro Notruf: 112
  • Öamtc: 120
WIR SUCHEN DICH

001

Facebook

facebookIcon

Wählen Sie eine Sprache
Brennpunkt

brennpunkt