Einsatzstatus
Aktuelle Einsätze OÖ

einsatz-karte

Unwetterwarnung
unwetter
Pegelstände

wassertropfen

Home

Am 10.10.2018 wurden die Kameraden der Feuerwehr Steyregg um 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B3 gerufen.

Umgehend machten sich die Kameraden mit dem RLFA, dem TLFA und dem KDOFA auf den Weg zur Einsatzstelle Höhe Fa. EPG.

An der Einsatzstelle stellte Einsatzleiter, BI Rudi Breuer fest, dass insgesamt 3 Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren.

In Absprache mit der Polizei wurde umgehend zum Schutz der Einsatzkräfte und zur Aufrechterhaltung des Abendverkehrs die Donaubundesstrasse 3 bei der Kreuzung Pulgarn in Zusammenarbeit mit der Exekutive über  Steyregg umgeleitet.

Zum Glück waren die Lenker der Unfallfahrzeuge nicht eingeklemmt und auch nicht wirklich schwer verletzt und so konnte seitens der Feuerwehr Steyregg mit den Absicherungs- und Aufräumarbeiten begonnen werden.

In weiterer Folge wurde das Abschleppunternehmen Wagner bei der Beseitigung der Unfallfahrzeuge unterstützt und im Anschluss die Fahrbahn dementsprechend gereinigt.

Im Zuge der Aufräumarbeiten und der Umleitung kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen und Staus im gesamten Gemeindegebiet und auf der B3.

Nachdem die Fahrbahn gereinigt war und von der Exekutive für den Verkehr wieder freigegeben wurde, konnte die Einsatzmannschaft um 18.22 Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Einsatzeckdaten
Einsatzbeginn: 00:00 Uhr
Einsatzende: 00:00 Uhr
Eingesetzte Feuerwehrkräfte
Einsatzleiter:
Mannschaft: 14 Mann der Feuerwehr Steyregg
Fahrzeuge:

01020304050607

 
Suchen
Notrufe
  • Feuerwehr: (0732) 2120
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euro Notruf: 112
  • Öamtc: 120
WIR SUCHEN DICH

001

Facebook

facebookIcon

Wählen Sie eine Sprache
Brennpunkt

brennpunkt