Am 08.02.2021 wurden die beiden Feuerwehren Steyregg und Lachstatt um 15:10 Uhr zu einem Technischen Einsatz alarmiert.

Am 05.02.2021 wurde die Feuerwehr Steyregg um 06:04 Uhr per Alarmsirene zum Einsatzstichwort "eingeschlossene Person in Lift" alarmiert.

Die Feuerwehr Steyregg ist mittlerweile über 30 Jahre lang im Feuerwehrhaus in der Weissenwolffstraße 14 stationiert. Dementsprechend hat sich das Feuerwehrhaus in diesen 30 Jahren abgewohnt und entsprach nicht mehr dem heutigen Standard. So waren die Sanitärräume nicht nur abgenützt, es gab auch keine eigene WC-Anlage für unsere Damen. Auch die Technik der Funkzentrale sowie des Schulungs-  Kommandoraumes bedurfte einer Adaptierung.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Steyregg erfüllt die schmerzliche Pflicht, bekannt zu geben, dass unser langjähriges Mitglied Herr Ehren- Brandinspektor Manfred Haider sen. am 27.12.2020 im 79. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

Am 24.12.2020 trafen sich auf Grund von Corona eine kleine Mannschaft der Feuerwehr Steyregg um auch heuer der Steyregg Bevölkerung das Friedenslicht zu überbringen.